(…) Wir haben schon viele Radtouren in Europa gemacht, aber so engagiert, umsichtig und kompetent sind wir noch nie geführt worden.

Die wunderbaren Unterkünfte in den teilweise wieder aufgebauten und restaurierten Schlössern, die verfeinerte schlesische Küche und die landestypischen Picknicks im Grünen haben unauslöschliche Eindrücke hinterlassen. Wieder zu Hause denken wir oft an diese besonders schöne Reise mit vielen Begegnungen von Menschen aller Generationen, die voller Elan nach vorne schauen, und das Land vorwärts bringen wollen.

Das ist gelebtes Europa im Sinne von Adenauer, Schuman und De Gasperi.

Wir freuen uns schon auf die nächste Reise mit Tomasz.“ 

Dr.med. Jürgen und Heide Wiese aus Landshut

 

"Nach dieser Radtour versteht man Maria Theresia, die Schlesien ihr Juwel nannte. Eine so eindrückliche, mit kulturellen Schönheiten, traumhaften Naturerlebnissen und kulinarischen Genüssen reiche Landschaft ist ein nachhaltiges Erlebnis. Und dazu Tomasz als Guide (und nach kurzer Zeit auch als Freund), der es auf wunderbare, charmante und spannende Art versteht, sein Land zu präsentieren und auf sehr präsente, aber nie aufdringliche Art zu erklären, das ist Hochgenuss pur. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Tour mit ihm.“ 

Iso Berghanner aus Frankfurt

 

„Mit Kompetenz, echter Freundlichkeit und großem persönlichen Engagement haben  Tomasz und seine reizende Mitarbeiterin uns die vielen Facetten Niederschlesiens, seine Kultur und Geschichte - die nach leidvoller Vergangenheit endlich in einem gemeinsamen europäischen Rahmen wieder zu neuer Blüte kommen wird - auf beeindruckende Weise vermittelt. Dank der ausgezeichneten Reiseplanung mit vielen Höhepunkten und netten Überraschungen durften wir unvergessliche Reiseerlebnisse genießen.“ 

Heidemarie und Edward Krug aus Bremen

 

„(…) Die kompetente Führung durch Breslau war durch sein profundes Wissen auf allen Gebieten ein Highlight, das wir so schnell nicht vergessen werden.

Überwältigt waren wir von der schönen Landschaft, den kulturhistorischen Zeugnissen Niederschlesiens und den vielen Schlössern, in denen wir übernachten konnten. Ganz abgesehen von den vorzüglich zusammengestellten Picknicküberraschungen, die uns an reizvollen Plätzen serviert wurden, wir fühlten uns rundum bestens betreut.

Insgesamt eine so noch nie erlebte Radreise, an die wir uns gerne erinnern und unbedingt weiterempfehlen möchten. (…)“ 

Dr. Karl-Ludwig und Monika Warnke aus Steinbach Attersee

 

Liebe Radtourfreunde,

Tomasz Perz führte uns bereits dreimal. Einmal waren wir mit ihm in den Masuren unterwegs, ein anderes Mal ging es quer durch Litauen. Wir waren mit ihm als Guide immer sehr zufrieden, da er die Radtouren bis ins Detail sehr liebevoll gestaltete, uns landschaftlich reizvolle Gegenden zeigte und immer sehr flexibel war - galt es, sich vor einem starken Regenguss zu retten oder Hunger und Durst umgehend stillen zu können.

Seine umfassenden geschichtlichen und politischen Kenntnisse und sein Sprachtalent tragen zu den wirklich interessanten Reisen bei und ich kann ihn rundum nur empfehlen.

Dr. Jürgen Heraeus aus Hanau

 

Meine Frau Ursula und ich haben Tomasz Perz 2008 kennengelernt und unter seiner Leitung ein einem geschlossenen Freundeskreis zwei Radreisen unternommen.

Obwohl Tomasz bei beiden Reisen sehr sympathische und engagierte Kolleginnen hatte war er die klare Führungsfigur in der Gruppe, die immer und überall um das Wohl der Teilnehmer besorgt war.

Er hat eine sympathische und gleichzeitig bestimmte Art eine ganze Gruppe motiviert zu halten und gleichzeitig zwischen den unterschiedlichen Leistungsstufen auszugleichen.

Seine allzeit fröhliche Art hält auch zurückhaltendere Gruppenmitglieder stets bei guter Laune.

Beeindruckend ist Tomasz Fähigkeit sich in kulturelle Belange einzuarbeiten und historische, kunsthistorische und landschaftsbezogene Erklärungen zu vermitteln. Mit seiner großen Neugierde profitiert er auch mit Freude vom Wissen seiner Kunden.

Und last but not least: Tomasz ist ein kreativer und geübter „Kochkünstler". Seine legendären Lunch-Picknicks auf der Grundlage lokaler Markteinkäufe lösen immer wieder große Begeisterung bei seinen Kunden aus und halten locker mit manchen Profi-Buffets mit.

Insgesamt ist Tomasz ein intelligenter, engagierter, fröhlicher junger Mann, dem diese Art Arbeit wie auf den Leib geschnitten ist.

Dr. Bernhard Wunderlin aus München

 

Wir haben Herrn Tomasz Perz auf drei Fahrrad-Gruppenreisen als Reiseleiter kennengelernt und waren beide Male als Einzelpersonen und als Gruppe außerordentlich zufrieden.

Tomasz hat sich - auch in schwierigen Situationen - ausnahmslos als exzellenter Tour-Manager gezeigt. Sein Handeln basierte immer auf bester Vorbereitung, ausgezeichneter Organisation und Planung, trotzdem war er stets in der Lage und bereit, auch auf spontane und manchmal ausgefallene Wünsche der Reisegäste einzugehen.

Sein Verhalten war immer äußerst freundlich, souverän, zugewandt, zielstrebig und humorvoll.

Tomasz' hervorragende Kenntnis und Anwendung der deutschen Sprache, seine Bildung und seine ständige Bereitschaft, seinen Gästen zu dienen ohne servil zu sein, machten beide Reisen mit ihm zu unvergesslichen Erlebnissen.

Dr. Erika und Manfred Harzer aus Heidelberg