Anreisetag: Samstag

Der Start- und Endpunkt unserer Reise ist die niederschlesische Hauptstadt Wrocław (Breslau). Breslau erreichen Sie bequem mit:

dem Flugzeug: Jeden Tag gibt es Direktflüge zwischen Breslau und München, Frankfurt/Main sowie Düsseldorf. Von anderen Flughäfen lässt sich die niederschlesische Metropole mit einmaligem Umsteigen ebenfalls sehr gut erreichen. Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Flughafens: www.airport.wroclaw.pl,

der Bahn: Mit dem Zug erreicht man Breslau ohne Umsteigen von Berlin (5h 30 min) oder Dresden (3h 30 min),

dem PKW: Zwischen Breslau und Deutschland gibt es eine hervorragende Autobahnverbindung. Sollten Sie mit dem eigenen Wagen nach Niederschlesien kommen, können Sie Ihr Fahrzeug in der Hotelgarage in Breslau gegen eine Gebühr (9 €/ Tag) während der gesamten Reise sicher abstellen.

Sie werden bereits im Art Hotel, einem sehr stillvollen und komfortablen Haus, das sich in einer ruhigen Nebenstraße der Breslauer Altstadt befindet, erwartet. Um 17:00 Uhr treffen wir uns in der Hotelhalle zu unserer ersten Führung durch die an Sehenswürdigkeiten reiche Stadt. Ein Spaziergang durch die Jugendstillgasse, den Salzmarkt und die immer belebte Schweidnitzerstraße führt uns zur einmaligen Architekturlandschaft des Breslauer Rings. Den erlebnisreichen Nachmittag schließen wir mit einem urigen Essen im Schweidnitzer Keller, einem geschichtsträchtigen, über 730-Jahre altem Lokal, ab. Das Abendessen sowie Übernachtung und Frühstück sind bereits im Reisepreis inbegriffen.